Exkursion am 30.03. nach Neuleinigen

KüchenschelleBei bestem Frühlingswetter trafen sich insgesamt 7 Personen zu unserer Exkursion nach Neuleinigen. Hatten wir im Vorfeld noch die Befürchtung die Küchenschellen wieder nicht in Ihrer Blüte zu erleben, wurden wir Gott sei Dank vor Ort eines Besseren belehrt. Zwar war der Großteil der Küchenschellen schon verblüht, trotzdem sah man immer noch mehr als genug blühende Pflanzen. Auch Schlüsselblume und stinkender Nieswurz erfreuten uns mit ihrer Blüte.Auch die Vogelwelt war sehr aktiv. An allen Ecken und Enden sangen die Feldlerchen und Goldammern und auch der Gesang von Mönchsgrasmücke und Grauammer zeigte an, das der Frühling mit riesen Schritten voran kommt. Schwarzkehlchen konnten wir genauso gut beobachten wie Zilpzalp und auch erstmals einen männlichen Steinschmätzer. An Schmetterlingen konnten wir unter anderem einen Apollofalter, Tagpfauenauge und Großer Fuchs beobachten. Alles in Allem ein schöner Vormiittag der Lust auf Mehr macht ….

 

Gruppe Neuleiningen

Eine Antwort auf „Exkursion am 30.03. nach Neuleinigen“

Schreibe einen Kommentar