Letztes Mal: NABU-AG im KG

DIGITAL CAMERAAm Donnerstag, dem 24. 7. war die letzte NABU-AG -Einheit im KG. Dazu hatte ich einen Test ausgearbeitet, der das erlernte und vermittelte Wissen des letzten Schulhalbjahrs abfragt. Eifrig kramten die Kinder in ihren Gedächniszellen, um die Fragen zu beantworten und die gesuchten Laubblätter zu sammeln. „Letztes Mal: NABU-AG im KG“ weiterlesen

Vogelexkursion mit Grundschülern

Heute waren Rainer und ich an der Carl-Bosch-Schule in Frankenthal. Wir waren von einer Lehrerin anlässlich der Projekttage zu einem Naturprojekt eingeladen worden um dort eine Vogelstimmenführung durchzuführen. Bevor wir starteten haben wir mal abgefragt, welche Vögel denn den Kindern, die sich gemischt aus Erst- bis Viertklässlern zusammensetzten, bekannt waren. Meine Erwartungen wurden dabei doch weit übertroffen, die Kinder wussten doch schon recht viele Vogelnamen aufzuzählen. „Vogelexkursion mit Grundschülern“ weiterlesen

Schul-AG

Heute waren die Kids etwas müde. Nachdem ich die das Wissen der letzten Wochen hinterfragt habe ( Vogelarten, Bäume) verlegte ich die Stunde kurzerhand in den Schulhof. Dort haben wir uns die Vogelarten die wir gesehen haben bestimmt und zum Ende der Stunde hatten wir alle bei einer Runde Tischtennis noch unseren Spaß 🙂

KG-AG

Heute habe ich mit der AG Bäume und Blumen in der Umgebung des KG bestimmt. Die ursprünglich geplante Untersuchung eines Quadratmeters Wiese konnte nicht stattfinden, da die Wiese in den Klostergärten gemäht worden ist und der Kleine Wald ohne Fahrrad zu weit entfernt ist. Für die Bestimmung verwendete ich ein Pflanzenlexikon und ein Taschenbuch für Bäume. Unter anderem identifizierten wir Lavendel, Salbei, Storchschnabelarten, Rosen, Liguster, Stechpalme, Kirschlorbeer, Klatschmohn, Gänseblümchen, Hornklee und Löwenzahn. Von den Bäumen bestimmten wir Winterlinde, Stieleiche, Rosskastanie und Eibe.

NABU-AG im KG

Heute waren es nur drei Kinder in der AG. Umso besser, wir haben nämlich aus „Abfall“ Insektenhotels gebastelt: mit Konservendosen, Schilf, Holunder-und Brombeerstängeln und Schnur.

So nebenbei haben die Kinder meine mitgebrachten Blätter bestimmt: Linde, Birke, Pappel, Eiche, Roßkastanie, Ahorn  und Zierpflaume. So festigt sich das Wissen über die  Laubbäume.

Die fertigen Insektenbehausungen konnten sie dann mit nach Hause nehmen für ihren Garten oder Balkon, um den Einzug der Hautflügler zu beobachten.DIGITAL CAMERA DIGITAL CAMERA

Schulunterricht am KG

Schule_08.05.2014Heute stand der Unterricht am KG unter dem Thema „Stunde der Gartenvögel“. Wir haben unter anderem ein Vogelstimmenquiz veranstaltet und sind dann noch die vor ein paar Wochen aufgehängten Nistkästen kontrollieren gegangen. Dabei konnten wir auch tatsächlich noch in einem Kasten junge Kohlmeisen beringen, was den Schülern natürlich viel Spass gemacht hat.

NABU-AG am KG, Schulunterricht

Ich hänge etwas hintendran mit meinem Bericht: er gehört zum 3.April!

Da habe ich am KG mit den 6 Kindern das Thema „Bäume“ bearbeitet. Begriffe klären wie Laubbäume-Nadelbäume, den Unterschied herausstellen. Wie „funktioniert“ ein Laubbaum mit Wurzeln, Stamm, Rinde, Ästen und Blättern. Wer kann mir 5 Laubbäume nennen? Au weia, da hakt es arg: Eiche … dann kommt lange nichts, aber gemeinsam bekamen sie dann doch 5 zusammen. Gegenfrage, nennt mir 5 Automarken. Das wußten sie sofort!!!

Jedes Kind bekam ein Heft für ein „Baumtagebuch“. Wir haben dann im Schulhof unter den stattlichen Exemplaren für jeden einen anderen Baum ausgesucht, den beschrieben, Stammumfang gemessen und alles ins Tagebuch notiert – das wird eine langfristige Beobachtungsaufgabe mit Preisverleihung fürs schönste Heft!

NABU-AG am KG

Gestern bei der NABU-AG am KG ging es um den Apfel: Geschichte der Apfelbäume, Streuobstwiesen, Anbau, Pflege und Sorten.

So richtig gut kennen die  Kinder die Apfelsorten nicht. Also stelle ich 6 verschiedene Sorten vor: zum Riechen, Ansehen und Schmecken: welcher Apfel schmeckt süß, welcher sauer, wie unterscheiden sich die Geschmacksrichtungen.

In einem „Apfelquiz für Kenner und Könner“ wurde das Wissen verfestigt.

Zum Schluß gibt es eine Blindverkostung und …wie heißt der Apfel? Dabei waren die kids richtig gut!

 

 

 DIGITAL CAMERA

 

NABU-AG am KG: Vogel des Jahres

FotoHeute hat Jörn die Stunde der NABU-AG gehalten. Dabei drehte sichg alles um den Vogel des Jahres 2014, den Grünspecht. Zunächst sollten die vier anwesenden AG´ler mal den Grünspecht malen, so wie sie ihn sich vorstellen. Dabei kam das ein oder andere Interessante dabei raus (siehe Bild). Nachdem wir uns dann einen kleinen Film über den Specht angeschaut haben, klang die heutige Stunde mit einem kleinen Spiel im Schulhof aus.

NABU-AG am KG: Frühlingserwachen

Heute wurde das Thema Frühlingserwachen behandelt. Zuerst überlegten wir, welche Pflanzen auch im Winter grün sind oder gar blühen. Danach sprachen wir über typische Frühlingsblüher. Anschließend ging die Gruppe ins Freie und suchte auf dem Schulgelände und in der näheren Umgebung nach den entsprechenden Blumen. Trotz des warmen Wetters war die Zahl der dort blühenden Arten noch relativ gering. In 4 Wochen werden wir uns erneut auf die Suche nach dem Frühling machen, es sei denn, der Winter macht gerade dann eine Stippvisite bei uns.

Schulunterricht im KG

DIGITAL CAMERA
Foto: Monika Kröber

Heute hatten wir die 3. Schulstunde im Projekt NABU beim KG. Das Wetter war frühlingshaft und trocken. Jetzt konnten wir mit den Kindern die Nistkästen im Schulhof hängen. Jedes Kind bekam seinen Kasten mit Namen und „Hausnummer“. 6 Nistkästen wurden gehängt. Dabei galt es den richtigen Abstand zu wahren, die Himmelsrichtung zu berücksichtigen und die gute Erreichbarkeit mit der Leiter zu beachten. „Schulunterricht im KG“ weiterlesen

Schulunterricht PIH

DIGITAL CAMERAHeute haben 8 Kinder vom PIH mit ihrer Lehrerin ihre Nistkästen am Kanal gereinigt. Von den ursprünglich 7 Nistkästen waren nur noch vier vorhanden (Baumfällarbeiten) und davon nur einer mit einem Nest belegt. Wir haben anschließend drei neue Kästen im Internatsdorf aufgehängt und hoffen auf eine bessere Annahme der Bruthöhlen dort.

Schul-AG am Karolinen-Gymnasium Frankenthal

Heute hatten wir vor, in der NABU-Projektgruppe am KG Nistkästen im Schulhofbereich zu hängen……aber es hat geregnet, nein:geschüttet! Plan B: Einführung in die Vogelthematik.

Freibrüter – Höhlenbrüter, wie sehen die verschiedenen Vogelnester aus, ich hatte Anschauungsmaterial mitgebracht: Nest von Kohlmeise mit Eiern, Feldsperling und Zaunkönig. Wir sehen uns genau den mitgebrachten Nistkasten an, wie er funktioniert, was alles zu beachten ist z. B. die jährliche Reinigung.

Wir hören verschiedene Vogelstimmen von der CD sehen dazu die Bilder der Vögel, um sie später auch bestimmen zu können.

Schul-AG am Karolinen-Gymnasium Frankenthal

Heute hatten wir unsere erste Schulstunde am Karolinen-Gymnasium. Insgesamt 6 Schüler ( 3 Jungen, 3 Mädchen) besuchen die AG, die im Zuge der Ganztagsschule am Karolinen-Gymnasium angeboten wird.

Wir nutzen heute das erste Zusammenkommen um uns (Monika, Elias und Jörn, Rainer war leider krankheitsbedingt verhindert) vorzustellen und im Gegenzug die Schüler kennenzulernen. Nach einem kurzen Kennenlernspiel fragten wir die Schüler wie sie sich so die geplante AG vorstellen und wir wiederum teilten den Kids mit, was wir so geplant haben bis zum Ende des Schuljahres. Elias bastelte noch mit allen einen Geldbeutel aus gebrauchten TetraPaks, was für einige Belustigung gesorgt hat.

Mal abwarten was so die nächsten Unterrichtsstunden alles passiert …