Matinee zum Vogel des Jahres 2013

Am Sonntag den 10.März 2013 kamen rund 30 Personen auf Einladung der Naturfreunde und des NABU Frankenthal e.V. ins Naturfreunde- Haus im Ziegelhofweg in Frankenthal.

In rund 1,5 Stunden drehte sich alles rund um den Vogel des Jahres, die Bekassine ! Dieser Vogel wird jedes Jahr von NABU und seinem Schwesternverein in Bayern, dem LBV, gekührt um mit dessen Wahl auf Missstände in unserer heimischen Flora und Fauna aufmerksam zu machen.

Mit der Wahl der Bekassine wird im Speziellen auf den starken Rückgang von Mooren bzw. naturnaher Wiesen und Weiden aufmerksam gemacht, wovon auch andere Vogelarten wie Kiebitz, Rotschenkel, Wachtelkönig oder Braunkehlchen betroffen sind. Durch die Umwandlung dieser Flächen in Ackerland z.B. zur Biogasgewinnung gehen diesen und noch vielen anderen Arten ihre Rast- und Brutplätze verloren, welches sich durch ständig abnehmende Brutzahlen in Deutschland bemerkbar macht. Allein in den letzten drei Jahrzehnten verlor der Schnepfenvogel fast die Hälfte ihres Lebensraumes.

Alles in allem war der von Hermann Deichfuß ausgeführte Vortrag sehr informativ und es wurde im Nachgang bei leckerem Eintopf, sowie Kaffee und Kuchen noch über das ein oder andere Thema gesprochen.

Schreibe einen Kommentar