Pflegeaktion im Kleinen Wald

Gestern, am 10. Dezember 2016, haben wir wieder unsere jährliche Pflegeaktion im Kleinen Wal durchgeführt. Neben dem Scherrschen Weiher haben wir uns diesmal auch intensiver um den „NABU“-Weiher gekümmert, der leider umgekippt ist und unangenehm riecht. Ziel der Aktion hier war, für bessere Belüftung zu sorgen. Auch haben wir einen Baum entfernt, der schräg über den Weiher hing und mit seinen Blättern das Gewässer unnötig noch zusätzlich eutrophiert. Beim Bergen des Stammes kam erstmalig unser „Greifzug“ zum Einsatz, mit dem die Arbeit ganz einfach gelang.

Scherrscher Weiher nach Abschluss der Arbeiten:

img_3659

Wolfgang bei der Arbeit mit dem „Greifzug“img_3647

Der „NABU“-Weiher gegen Ende der Arbeiten. Die Brombeerwucherung ist nun fast entfernt:

img_3676