Zugvogelbeobachtung am Grünstadter Berg

Heute morgen führte uns unsere Exkursion zur Zugvogelbeobachtung an den Grünstadter Berg. Leider waren am Treffpunkt am AEG in Frankenthal keine Mitstreiter so das Rainer und ich den Weg alleine nach Grünstadt antraten. Dort angekommen waren noch drei Leute von der NABU Ortsgruppe Eisenberg-Grünstadt zu unserer Veranstaltung dazugekommen.Ein relativ kühler Wind empfieng uns auf Höhe des Modelflugplatzes und zwei der drei Leute aus Eisenberg traten vorzeitig den Rückweg an da die Kleidung nicht der Witterung entsprach :-J

Für uns drei übrig gebliebenen waren es dann aber 2 1/2 Stunden mit zahlreich ziehenden Vögeln. Mehrer tausend Ringeltauben, mind. vier Sperber, hunderte ziehende Feldlerchen und rund 150 !!! ziehende Rotmilane, um nur einige Arten zu nennen, machten diese Veranstaltung zu einem Erlebnis das wir auf jeden Fall im nächsten Jahr wiederholen. Bleibt zu hoffen das dann mehr Leute den Weg nach Grünstadt finden.

Schreibe einen Kommentar