Nistkästen auf der Apfelwiese

Gestern habe ich endlich die Nistkästen auf der Apfelwiese gereinigt. Dort ist ja eine besondere Dichte an (Alt-)Kästen, weil es so ein ergiebiges Biotop ist.
Wir hatten dieses Jahr praktisch nur Meisennester aus den Kästen geräumt, kein highlight wie Kleiber- oder Grauschnäppernest!
Dafür gab es auf der Apfelwiese nun den Nistkastenreingungs-Höhepunkt: In vier Kästen wohnt der Gartenschläfer (Eliomys quercinus)!!! Im ersten Kasten war ich noch erschrocken über das Ergebnis, der Gartenschläfer hockte schlaftrunken und still auf dem Rasen, ich konnte ihn noch fotografieren bevor ich ihn wieder samt Nistmaterial zurückgesetzt habe in seine Höhle.
Nun war ich aufmerksam und bin schonend rangegangen, ohne zu stören.

Eine Antwort auf „Nistkästen auf der Apfelwiese“

Schreibe einen Kommentar