Arbeitskreis Amphibien und Reptilien gegründet

Mit großer Freude kann ich verkünden, dass der NABU Frankenthal einen neuen Arbeitskreis „Amphibien und Reptilien“ hat. Bei der heutigen Vorstandssitzung wurde dies einstimmig beschlossen.

Es sind auch schon ehrgeizige Ziele gesteckt:

  • Erkundung und Förderung der Herpetofauna im Einzugsbereich des NABU Frankenthal e.V.
  • Gutachten bei Bauvorhaben und Landschaftsplanung, aktuell Begleitung der geplanten Renaturierung des Belchgrabens mit einem Monitoring
  • Erfassung der Herpetofauna im Einzugsbereich in einer Sichtungsdatenbank
  • Bereitstellung von Biotopen auf unseren Grundstücken, u.a. Einrichtung einer Trockenmauer, Schaffung von Laichmulden, Bereitstellung von Rückzugsräumen wie Holzstapel, Steinhaufen, Reptilienbretter, Schaffung einer Brutmöglichkeit für Sumpfschildkröten im Scherr’schen Weiher
  • Öffentlichkeitsarbeit und Bildungsmaßnahmen z.B. in Schulen und Kindergärten

Über interessierte Mitarbeiter würde ich mich ebenso freuen, wie über jede Meldung von gesehenen Amphibien und Reptilien im Raum Frankenthal:

Weitere Informationen zum Arbeitskreis bald auf der Homepage des NABU Frankenthal, sowie regelmäßig aktuelle Nachrichten hier im Blog.