Schwalbenfreundliches Haus – Ehrung

Am Samstag, 2. November habe ich Familie Breining besucht und sie für ihr „schwalbenfreundliches Haus“ geehrt. Der Landesverband hat mir Urkunde und eine sehr schöne Plakette zum Anbringen am Haus zugesandt.
Ich konnte mich überzeugen von zwei Kunstnestern mit Kotbrett und einem frisch gebauten eigenen Nest. Die Umgebung ist mit Naturgärten ideal für Schwalben und wir hoffen, daß die Kolonie weiter wächst. Aus dem Nachbarstall schwärmen im Sommer zahlreiche Fledermäuse aus – eine Idylle!

Und wer kann sich von den Blog-Lesern auch rühmen Schwalbennester zu haben, zu dulden und zu schützen – der melde sich bei mir. Denn so eine schöne Plakette am Haus angebracht macht Passanten aufmerksam, es entwickeln sich schöne Gespräche und Initiativen zum Schwalbenschutz.
Nicht umsonst heißt es: Wo Schwalben wohnen, wohnt das Glück