Im kleinen Wald

Nilgans 25.03.15 Foto Deichfuß
Nilgans 25.03.15
Foto Deichfuß 

Am Mittwoch den 25.03.15 begebe ich mich auf einen Rundgang durch unseren „Kleinen Wald“. Viele Kohl- und Blaumeisen sowie einige Singdrosseln kann ich beobachten und auch ihren Gesängen lauschen. Im Scherrschen Weiher jagt eine einzelne Nilgans ein Stockentenpaar umher, bis es entnervt das kleine Gewässer fluchtartig verlässt. Ein Pärchen Zwergtaucher im Prachtkleid hingegen bleibt unbehelligt, schwimmt umher und lässt trillernde Rufe ertönen. Ich denke, dass wir in diesem Frühjahr ( vielleicht schon bei der Exkursion am 1. Mai ) Zwergtaucherküken zu sehen bekommen. Teich- und Blessralle werden von der aggressiven Nilgans ebenfalls geduldet. Als ich auf den Rückweg die Obstbaumwiese quere, entdecke ich noch zwei Grünspechtdamen, die eifrig nach Ameisen stochern. Bedrohlich wirken ihre großen, massiven Schnäbel und die schwarzen Gesichtsmasken.   Was ich sonst noch an dem Gewässer sah, will ich erst im nächstem Bericht beschreiben. Nur soviel vorab, eigentlich kann es gar nicht sein, aber ich traue meinen Augen.

Eine Antwort auf „Im kleinen Wald“

Schreibe einen Kommentar